Ausflug zu den Tulpen nach Holland – wo sind die schönsten Tulpenfelder?

Es gibt ja so Dinge, die will man immer mal machen. Bei mir war das ein Ausflug zu den Tulpenfeldern nach Holland. Von Hamburg aus war das aber immer irgendwie zu weit und so ganz Urlaub machen im April, dass wollte ich in Holland um diese Jahreszeit von Hamburg eher auch nicht. Da fährt man dann nach Dänemark ins Ferienhäuschen. Jetzt wohnen wir ja aber quasi fast ums Eck von Holland und so waren wir im letzten Jahr auch schon auf Texel. Also, ein Blick auf die Karte – und zu den Blumenfeldern sollte es eigentlich nur 2,5 Stunden mit dem Auto dauern.

Aus 6 Uhr Aufbruchzeit ist dann 7.30 Uhr geworden und aus 2,5 Stunden Fahrt am Ende 4,5. Die Stimmung war, nun ja, angespannt. Wir waren in der Nähe des Keukenhofs, in Noordwjik und Lisse. Die meisten der Blumenfelder waren abgesperrt. Das war natürlich unheimlich schade, auch wenn ich die Blumenbauern verstehen kann. Aus der ganzen Welt kommen mittlerweile die Touristen zur Tulpensaison. Da wir auch noch die gute Idee hatten, in den Osterferien zu kommen, haben wir den vollen Schlag mitbekommen. Den Keukenhof haben wir nach Blick auf den Parkplatz und Autos bis zum Horizont ausfallen lassen. Erst nach dieser Entscheidung merkten wir, das danach sogar noch zwei weitere Parkplätze kamen. Einer voll mit Reisebussen. So etwas ist so gar nicht unsere Veranstaltung.

Aber es war ja nicht alles schlecht. Von Noordwijk Richtung Keukenhof haben wir diese schönen Blumenfelder gefunden und dort, wo wir das Picknick gemacht haben, waren wir sogar ganz alleine.

Insgesamt würde ich in diese Richtung aber beim nächsten Mal außerhalb der Ferien fahren. Doch es gibt unter den Reisebloggern ja auch richtige Experten – nämlich die Holländer „Salt in our Hair“. Sie bereisen die Welt und kommen ursprünglich aus den Niederlanden. Das nächste Mal fahre ich auf jeden Fall nach ihrem Guide für die Tulpenfelder :-)


* Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Affiliate/Provisions-Links (zB für Amazon): Falls ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine Provision. Für euch ist der Preis natürlich gleich!

Ein Gedanke zu „Ausflug zu den Tulpen nach Holland – wo sind die schönsten Tulpenfelder?“

  1. Liebe Sarah,

    danke für die superschönen Fotos und die Tipps.
    Wir waren vor ein paar Jahren beim Keukenhof und absolut geschockt über die Massen von Leuten.
    Von daher freuen mich deine Geheimtipps umso mehr.
    Danke!!

    Liebe Grüße,
    Birgit

Schreibe einen Kommentar