Super lecker und einfach: Spargelquiche

Meine Schwester hat zum Osterbrunch eine Spargelquiche mitgebracht. Saulecker war die. Und sah auch noch gut aus – ich hätte ein Foto machen sollen. Meine sieht jetzt nämlich nicht ganz so gut aus, schmeckt aber :-)

Für das Rezept braucht ihr

  • 500 g weißer Spargel
  • 500 g grüner Spargel
  • Zucker
  • 5 Eier
  • 250 g Schmand
  • Salz & Pfeffer
  • 100 g Parmesan
  • 1 Packung Quiche Teig

Wenn ihr den Teig frisch machen wollte:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • Salz
  • 1 Ei

Das hat meine Schwester gemacht. Auch hat sie das Rezept, sagen wir mal: etwas ausgefeilter gemacht. Bei mir wurde es dann eher die einfache Variante. Den weißen Spargel habe ich geschält, längs halbiert und vier Minuten mit Zucker und Salz (je halber Teelöffel) gekocht. Den grünen Spargel nur unten am Strunk geschält, halbiert und 2 Minuten gekocht. Spargel gut abschrecken, damit er die grüne Farbe behält. 5 Eier, 250 g Schmand und 100 g Parmesan habe ich verquirlt und mit Pfeffer & Salz abgeschmeckt. Danach über den Spargel gegeben und das Ganze bei 35 Minuten gebacken (200 Grad, Umluft 180 Grad auf der mittleren Schiene).

Fertig! Aber Moment noch, sollte noch ca 10 Minuten stehen.


* Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Affiliate/Provisions-Links (zB für Amazon): Falls ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine Provision. Für euch ist der Preis natürlich gleich!

Schreibe einen Kommentar