Endlich wieder reisen! Ab nach Holland mit Infos zu Einreise und Unterkunft

Fast jeder möchte mittlerweile einfach mal raus, und nach abgesagtem Osterurlaub und wochenlanger Kinderbetreuung zu Hause tat uns das letzte Wochenende im Landal Ouddorp Duin* in Süd-Holland unheimlich gut. Hier hatten wir schon im Januar gebucht. Dann war der Park wegen Corona ab März geschlossen und somit der nächste Urlaub abgesagt… Letzte Woche dann aber endlich mal gute Nachrichten: der Ferienpark hat wieder aufgemacht und NRW hat wie viele andere Bundesländer die 14-tägige Quarantäne nach einem mehr als 72-stündigen Aufenthalt gestrichen. Wir sind also los.

Neben hunderten von Fragen, wo wir sind und zu unserer Unterkunft, wolltet ihr etwas zu Anreise und Situation vor Ort erfahren. Alle meine Antworten sind natürlich individuell und keine offizielle Stellungnahme zur Einreise.

Die allgemeine weltweite Reisewarnung gilt nach wie vor bis zum 15.6. ACHTUNG – dies ist aber kein Reiseverbot, sondern einen Reisewarnung. Holland hatte auch noch nie seine Grenzen ganz zu, somit war eine Einreise also quasi die ganze Zeit möglich. Neu sind die Änderungen bezüglich der Quarantäne nach Rückkehr, die nun nicht mehr einzuhalten ist. Wir wurden beim Grenzübertritt weder hin noch zurück kontrolliert. Im Ferienpark selbst waren neben Deutschen auch Österreicher, Belgier und Schweizer.

Zur Situation vor Ort: Es herrscht bislang in Holland keine Maskenpflicht. Restaurant und Strandlokale haben nur für Takeaway geöffnet und es gelten wie hier die auch hier üblichen Abstandregeln und „Vereinzelungsmaßnahmen“, zB beim Zutritt zu Supermärkten. Wir haben durchweg positive und freundliche Erfahrungen gemacht. Einige fragten mich nämlich nach Anfeindungen. Die Frage hat mich zwar überrascht, aber ich beantworte sie gerne: Alle Holländer waren extrem freundlich und vor allem sehr gut drupp. So sage ich das mal. Es kam mir vor, als wäre die Grundstimmung vor Ort viel lockerer als hier.

Dann kamen sooo viele Fragen nach der Unterkunft. Wir hatten im Landal Ouddorp Duin* ein sogenanntes 4L-Haus. Das war ein halbes Doppelhaus mit 4 Schlafzimmern und Sauna. Nicht alle Häuser liegen am Wasser. Es gibt zwei Seen in dem Park. Gegen eine Gebühr könnt ihr euch bei der Buchung ein Haus aussuchen, Bettwäsche usw. natürlich auch dazu buchen. Falls ihr noch Platz im Auto habt, packt einen Grill mit ein ;-)

Ich habe euch von dem Haus einfach mal Bilder gemacht. Weil einige die Nummer von unserem Häuschen wissen wollten: Es ist die 230 :-)

Zu dem Park gehört ein supertoller Spielplatz und eigentlich auch Einrichtungen wie Restaurant, Eisdiele, Kinderbetreuung, Theater und Schwimmbad. Das konnten wir aktuell nicht machen, da diese Dinge wegen Corona noch geschlossen sind. Es gibt aber auch einen Supermarkt, der 7 Tage die Woche geöffnet hat, einen Fahrradverleih, bei der Eisdiele und Restaurant Takeaway und an einem Nachmittag war sogar Kinderdisko unter freiem Himmel.

Am Park selbst und ein kleines Stück nördlich liegt ein sehr breiter Strand. Am ersten Aufgang hinter Landal auch mit diesem Klettergerüst und den Hängematten. Weiter südlicher wird der Strand weniger breit. Der Ziegenhof ist einen ganz tolle Ausflugsmöglichkeit mit sehr, sehr großem Spielplatz und das beste Eis bekommt ihr bei Wesleys – unbedingt die Sorte „Omas Appeltaart“ probieren. Überhaupt. Das Essen ist generell ja köstlich!!!

Dann wurden mir noch einige Fragen gestellt, deren Beantwortung sehr subjektiv ist und ich mir denke: Einfach mal ausprobieren, was ist eigentlich, wenn es vielleicht gut werden würde? ;)

  • „Ist der Sand hart?“ – Am breiten Teil ja, da Wind und ein großes Stück freie Plaine. Dann vielleicht besser an den Dünen bleiben…
  • „Ist das Wasser nicht zu kalt? Wieviel Grad hat es?“ – Ja, es ist die Nordsse, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt…
  • „Gibt es im Sommer viele Mücken?“ – Ich würde sagen, das bringt ein See so mit sich :-) Aber man kann halt auch nicht alles haben…

Ach, uns hat es einfach extrem gut gefallen. Wir möchten unbedingt nochmal hin. Diese Häuser am See, das Meer und die unbeschreiblich tollen Sonnenuntergänge. Hier übrigens nochmal zwei Bilder vom Haus aus. Ganz ohne Filter, einfach nur schön.

Landal Ouddorp Duin Infos und Buchung…


* Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Affiliate/Provisions-Links (zB für Amazon): Falls ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine Provision. Für euch ist der Preis natürlich gleich!

2 Gedanken zu „Endlich wieder reisen! Ab nach Holland mit Infos zu Einreise und Unterkunft“

  1. Hallo,
    vielen Dank für den tollen Bericht! Wir lieben diese Ecke Hollands auch sehr!
    Vielleicht könntest Du eine Frage beantworten. Wurde in Zeeland kontrolliert wer im Auto sitzt. Es muss ja mit Abstand selbst im Auto gefahren werden. Also es dürfen nicht mehrere Haushalte im Auto zusammen unterwegs sein. Gab es da Kontrollen?

    Vielen Dank und viele Grüße!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar