Meine Freundin hat ein Buch geschrieben. Nicht irgendeins, nein. Es ist das aktuelle Lieblingsbuch meiner Kinder und das soll was heißen. An dieser Stelle könnte ich auch aufhören zu schreiben, denn die Empfehlung eines 2- und einer 5-jährigen sind ohnehin viel mehr wert, als von mir als Mama. Trotzdem versuche ich es mal.

Es scheint mir, als hätte Claudi das Buch Schwups will nicht schlafen original über meine beiden Kinder geschrieben, denn das sind auch so zwei kleine Schwupse. Heißt: Sie können im Normalfall nicht einschlafen. Schwups ist nämlich ein ganz kleines Schwein, das anders als seine Schweinegeschwister abends nicht in den Schlaf findet. Wie meine Kinder sagen: Claudis Schwein. Schwups wohnt laut meinen Kindern auch bei Claudi und so ganz unwahrscheinlich ist das ja auch nicht.

Aber weiter mit der Geschichte. Also, Schwups kann nicht schlafen und lässt sich eine ganze Menge Mist einfallen. Finden meine Kinder SEHR gut. Schwups geht damit Mama UND Papa massiv auf die Nerven. Finde ich SEHR gut!

Bottom Line: Das Buch ist der Knaller! Toll geschrieben und liebevoll illustriert von Sandy. Deren Arbeiten rund um ihr Label vierundfünzig ich ja auch sehr mag. Das Schwups Buch bekommt also eine absolute Leseempfehlung von mir.

Und ihr bekommt ein Buch für euch! Schweine bringen ja Glück und davon kann man ja bekanntlich zu Jahresbeginn nicht genug haben.

Schwups-Buch zu gewinnen – aber wie?

  1. ihr hinterlasst hier einen Kommentar bis zum 11.01.2018
  2. kommentiert gerne auch auf Facebook
  3. schenkt gerne der SarahPlusDrei Facebook Seite ein Like

Und unser Schwups? Nachdem das Buch hier so gut ankommt und die Schwester schon ein kleines Schwein hatte, hat der Weihnachtsmann dieses hier dem kleinen Bruder gebracht. Und als ich ihn fragte, wie es heißen sollte, war eins klar: „Schwups!“ Endless love, sage ich nur 🙂

Übrigens hat Claudia auch noch zwei andere tolle Bücher geschrieben. Über eins hatte ich euch auch schon mal was geschrieben. So für Bastelmuffel wie mich endlich mal ein gescheites Handbuch. Und das zweite? Mit dem könnt ihr gleich mit tollen Winterbasteleien für eure Kids beginnen.