Hört sich fast an wie aus einer Zeitschrift? Ich sage euch, so schmeckt es auch. Dabei ist es eins der einfachsten Familienrezepte und dabei noch eins der leckersten. Das Tollste dabei? Die Kinder essen ganz easy peasy einen Haufen Vitamine und ihr könnt euch selbst beruhigt 2,3 Portionen genehmigen. Das Ganze ist nämlich wirklich leicht.

Zutatenliste für 5 Personen – das halbe Rezept reicht für uns

Das heißt für 2 Erwachsene, 2 Kinder. Dazu gibt es nämlich bei uns klassisch Pellkartoffeln :-)

  • 250g Krabben (2 Packungen)
  • Salatgurke
  • 1 Apfel
  • 1 Becher Joghurt ( ca. 150-200g, Fettstufe nach Geschmack)
  • 3-4 EL Milch oder Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 2 – 3 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Packung Salatfix Dill

Wenn eure Kinder Kräuter und Zwiebeln mögen- wir halten diese Zutaten oft separat:

  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 1 Bund Dill

Das Geheimnis ist wirklich die Fix-Packung :-))) Ich find es einfach ultralecker. Also, Fix in den Joghurt rühren und mit Sahne oder Milch schön sämig rühren. Apfel und Gurke schälen, wer mag (ich mache es mit Schale), in kleine Stücke schneiden und mit den gewaschenen Krabben vorsichtig einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, fertig!

Noch viel besser schmeckt das natürlich mit roten Zwiebeln und frischem Dill. Das gibt es bei uns aber meist optional dazu. Ich sage mal so: Zwiebeln und zu viel Grün wirken auf unser Kindern leider oft abschreckend…