Einfache & schnelle Rezepte: Ratatouille

Sag mal ehrlich: für die meisten eurer Essen habt ihr wahrscheinlich keinen richtigen Rezepte, oder? Geht mir zumindest so. Meiner Schwiegermutter anscheint auch. Das kam raus, als ich sie nach dem Rezept ihres köstlichen Ratatouille fragte:

Ok, dass wars dann. Alles also frei Schnauze :-) Ich habe mal versucht das für euch zusammen zufassen. Aber ja, die genaue Zusammensetzung ist jedem selbst überlassen. Aubergine hatte ich gerade nicht, geht auch ohne. Schmeckt auch nicht genau wie bei Jutta, mag an den Kräutern liegen. Da führt frei Schnauze halt auch zu unterschiedlichen Geschmäckern. Schmeckt aber lecker.

Also:

  • 3 Paprika
  • 2 Zucchinins
  • 3 Tomaten
  • 1 große Schalotte
  • 1 große Dose Tomaten
  • Tomatenmark
  • Brühe
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuter nach Geschmack

Ich habe alles nicht sooo klein geschnitten und dann bin ich eigentlich vorgegangen wie oben.

Die Garzeit würde ich auf 20 Minuten schätzen. Es sollte alles noch schön bissfest sein. Zusammen mit dem Schnippeln kommt ihr also auf ca. 30 Minuten Zubereitungszeit. Das Ganze kann man eigentlich auch gut am Vortag machen, schmeckt dann fast noch besser.

Bei uns gibt es Baguette dazu. Geht aber auch gut mit Nudeln oder Reis. Guten Appetit!


* Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Affiliate/Provisions-Links (zB für Amazon): Falls ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine Provision. Für euch ist der Preis natürlich gleich!

2 Gedanken zu “Einfache & schnelle Rezepte: Ratatouille”

Schreibe einen Kommentar