Kalt, nass, ungemütlich. So ist der Herbst leider an ganz vielen Tagen. An anderen ist es wunderschön draußen. Bunte Blätter, Wind, Wald. Spaziergänge im Herbst mag ich. Aber auch das nach Hause Kommen. So leicht durchgefroren zu Hause schön gemütlich unter die Decke, Kerzen an, Tee trinken. Ja, ich mag den Herbst. Sehr! Es ist sogar meine Lieblingsjahreszeit. Zuhause habe ich es uns gerade ein bisschen gemütlich gemacht mit einer für mich neuen Farbe: weinrot. Aber schaut selbst mal.

warme-und-gemuetliche-herbstdekoration7

warme-und-gemuetliche-herbstdekoration1

Alle Kissen habe ich mit neuen Bezügen bezogen – alle von Hema* für insgesamt 20 Euro – juchhehh! Ich mag es sehr mit natürlichen Materialien zu dekorieren. Deshalb habe ich zu den roten Kerzen von Hema* getrocknete Blätter und Zapfen dekoriert. Arrangieren könnt ihr das gut auf einem kupferfarbenen Teller. Zu Weinrot passt auch sehr gut Heide. Die Sorte Erika blüht meiner Meinung nach am schönsten.

warme-und-gemuetliche-herbstdekoration2

Auch auf meiner Bilderleiste wird ja immer saisonal dekoriert. Jetzt im Herbst natürlich mit Kerzen. In den Rahmen ist ein neuer Druck gewandert, den ihr ganz leicht selbst machen könnt:

  • sucht euch schöne Blätter bei einem eurer Herbstspaziergänge
  • pinselt diese wie hier mit Acryl- oder mit Wasserfarbe in eurer Wunschfarbe an
  • drückt diese leicht auf ein Blatt

Bitte verwendet frische Blätter. Mit getrockneten geht das nicht so gut.

warme-und-gemuetliche-herbstdekoration

warme-und-gemuetliche-herbstdekoration3

Übrigens eignen sich auch Vasen als gute Dekoelemente* im Herbst. In die durchsichtigen habe ich auch kleine Stumpenkerzen gestellt.

warme-und-gemuetliche-herbstdekoration4

Ich mag den Herbst wirklich sehr. Ich freue mich auf das Laternelaufen genauso, wie mich danach gemütlich in die Kissen auf meinem Sofa in die Kissen zu kuscheln.

warme-und-gemuetliche-herbstdekoration6

Alle mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Die Produkte sind mir von Hema zur Verfügung gestellt worden.