Gestern war es soweit: unser Babys ist eins geworden. Wer jetzt denkt: uih und nun ist der ein Kleinkind! Von solchen Definitionen zum Tag x halte ich nix. Baby CJ bleibt erstmal Baby CJ. Daran ändert sich nichts.

Dekoration Fotos Babys erster Geburtstag

also ist bei mir die Melancholie nicht so wirklich schlimm  aufgekommen. Der Geburtstag sollte eher das Ende einer rasanten Entwicklung darstellen, denn nie wieder wird sich ein Kind so verändern wie im ersten Lebensjahr! Uns deshalb haben wir zwei Girlanden in den Wohnung aufgehangen, die CJ in den unterschiedlichsten Phasen seines ersten Lebensjahrs zeigen.

IMG_0006

Die wunderschöne Ein Jahr CJ Girlande hat übrigens einen Freundin gemacht. Überhaupt haben wir uns SEHR gefreut, wie viele Menschen an unseren Sohn gedacht haben. Das war einfach toll. Ich finde eben auch der erste Geburtstag ist ein ganz besonderer Tag.

Dekoration Babys erster Geburtstag

Und diesen kriegt das Babys sehr wohl mit. Natürlich weiß er nicht, das sein Geburtstag ist, aber CJ war im ABSOLUTEN Glück. Hat glaube ich sechs seiner zwölf Babymuffins selbst gegessen, hat mit Hilfe und noch größerer Freude seine Geschenke ausgepackt und hat unglaublich gerne mit den Heißluftballons gespielt.

große schwester geschenk Geb

Wer sich noch MEGA gefreut hat: die große Schwester! Von Eifersucht übrigens keine Spur. Was vielleicht auch ein bisschen daran lag, dass Eltern, Großeltern und Patentante ihr auch kleine Geschenke gemacht haben. Und das finde ich auch sehr gut. Ein Jahr große Schwester ist schließlich auch ne Menge.

Und dann natürlich der Kuchen:

erdbeer geburtstagstorte

Ok, beim Auspusten brauchte er dann doch ein bisschen Hilfe 🙂

auspusten kerzen

Zu Gast waren übrigens wie geplant nur meine Eltern und das war genau richtig. Die Kinder hatten unheimlich viel Spass mit Oma und Opa und waren sooo glücklich. Und wir Eltern? Wir hatten so auch etwas vom Geburtstag unseres Sohnes und mussten nicht zwischen den Gästen hin und her springen. Denn auch für die Eltern ist das ein ganz besonderer Tag. Nebenbei bemerkt: Briefe an meinen Sohn zu schreiben war die beste Idee: die habe ich mir nämlich am Vorabend durchgelesen. Kann man ja auch für sich selbst machen und in seinen Schublade stecken. Ich habe einige Tränchen verdrückt. Freudentränen natürlich. Ich hoffe er liest die auch irgendwann mal

IMG_9998

Falls ihr noch Anregungen für Deko oder Geschenke braucht, schaut ihr einfach dort. Ich finde das wichtigste ist: einen schönen Tag zu haben und an diesem sollte man nichts mehr vorbereiten müssen, oder sich sonst irgendwelchen Stress machen. Nein, das Wichtigste ist diesen besonderen Tag zu genießen.

sweet table kaffeetisch