Rezept für Rote Bete-Couscous-Salat mit Ziegenkäse

Sooo lecker, sooo gut. Mehr fällt mir eigentlich nicht ein. Das hier ist gerade mein absoluter Lieblingssalat. Er passt eigentlich zu allem: Zum Grillen, zur Mezze Tafel, zu Fisch oder einfach so. :-) Noch dazu ist er mit der Roten Bete mehr als gesund. Ihr tut also auch noch etwas für euch.

Was ihr braucht

  • eine Packung vorgegarte Rote Bete – gibt es als Bio-Variante in nahezu jeder Gemüseabteilung
  • eine Tasse Couscous (da ich solche Angaben eigentlich hasse: eine große Kaffeetasse) oder anderes, 200g sollten das sein
  • 200g Ziegenfrischkäse (gibt es als so’n Rollenfrischkäse-Taler auch im Supermarkt)
  • 1-2 Limetten
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Das Rezept

Couscous im Topf oder Schale mit einer Tasse Wasser übergießen oder so zubereiten, wie es auf der Packung steht. Die Rote Bete Packung oberhalb der Schale öffnen, so das der Saft auf den Couscous fließt – das gibt schon mal eine schöne Farbe. Wenn der Cousous gequollen ist etwas Olivenöl oder Butter dran und salzen.

Die Rote Bete in ganz kleine Würfel schneiden. Für das Dressing 3 Esslöffel Olivenöl und den Saft einer Limette. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Rote Bete geben. Am besten etwas ziehen lassen, bevor ihr den mittlerweile abgekühlten Couscous dazu gebt. Das Ganze dann am besten ein bisschen in den Kühlschrank. Falls ihr dazu keine Zeit habt, einfach ein bisschen mehr Dressing für den Geschmack verwenden. Die Hälfte des Ziegenkäses bröseln (einfach mit den Fingern) und unterrühren. Die andere Hälfte frisch vor dem Servieren auf den Salat. Ich mach dann auch gerne noch ein paar Spritzer Limettensaft drauf und würze nochmal mit groben Salz aus der Mühle und frischem Pfeffer nach.

Guten und welcome to food heaven :-)


* Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Affiliate/Provisions-Links (zB für Amazon): Falls ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine Provision. Für euch ist der Preis natürlich gleich!

Schreibe einen Kommentar