Neue Dekoschätzchen zum Jahresanfang – unser skandinavischer Wohnbereich

Ich weiß nicht wie es euch so geht, aber kaum ist der Baum raus, habe ich im Zuhause immer Lust auf Veränderung. Da man ja nun nicht immer gleich alle Möbel rausschmeißen kann, geht es an die Deko. Hier kann man schon mit ein paar Stellschrauben neuen Wind einziehen lassen und das muss nicht gleich teuer werden.

Ich habe vor allem erstmal Glas ins Haus geholt. In Form von großen Vasen von H&M und kleinen Teelichtern von Sostrene Grene.

Das Windlicht hinten rechts unter dem Bild ist auch von Sostrene Grene und die Vase habe ich mir in grau und braun bestellt.

Auf dem Bild zu sehen auch gleich mein nächstes High Light zu Jahresanfang: den einer bestimmten Marke sehr ähnlichen Blumenkasten. Ich bin drüber gestolpert als ich für die Kinder Bastelmaterial kaufen wollte und ihr glaubt nicht wo: bei Tedi. Jetzt weiß ich auch, dass die sogar einen Online Shop haben.

Die kleinen Vasen auf dem Sekretär sind von House Doctor und bei Wohngeschwister in Hamburg gekauft. Aber hier noch einmal das gute Stück. Ich bin echt begeistert:

Dann habe mich mir ein einfaches Kerzentablett gemacht. Ich finde mit dem rosa geht das auch für Vor-Frühling durch und ich finde Kerzen zu dieser Jahreszeit immer noch sehr schön.

Und endlich, endlich haben wir eine Stehlampe gefunden. Das gute Stück ist von Urbanara und war vor Weihnachten um 50 Euro auf 150 reduziert. Gewartet habe ich dann auch 6 Wochen auf die Lampe. Aber nun gut, jetzt ist sie da.

Was ich mir jetzt noch wünsche, ist ordentlich Sonne. Aber das läuft ja bisher :-)


* Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Affiliate/Provisions-Links (zB für Amazon): Falls ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine Provision. Für euch ist der Preis natürlich gleich!

2 Gedanken zu “Neue Dekoschätzchen zum Jahresanfang – unser skandinavischer Wohnbereich”

  1. Sehr hübsch. Stehen die Kerzen einfach so auf dem Tablett? Bei dicken Kerzen ok, aber bei dünneren habe ich immer Schiss, dass was umfällt, wenn die Kinder an den Tisch stoßen oder so!?!?
    VG Anni

Schreibe einen Kommentar