Ostern war ja wirklich herrlich! Tolles Wetter in Berlin und Hamburg, begeisterte Kinder, viel Zeit draussen an der frischen Luft und noch mehr Zeit an schön gedeckten Ostertischen.
Wir hatten auch zwei Begegnungen mit Osterlämmchen. Die eine würde ich als sehr süss und die andere als sehr lecker bezeichnen.

Und es gab natürlich einen Haufen hartgekochte Eier, der auch fast verputzt wurde. Fast. Einige haben wir noch. Ich kann die aber in Reinform definitiv nicht mehr runterkriegen. Da sie aber so mit Liebe gefärbt und bemalt wurden, will ich sie auch nicht einfach wegwerfen.
Also aus aktuellen Anlass also heute mal ein Rezept:

Ei im Glas – Super simpel und sau lecker.

Einfach zwei Eier pellen, ein bissel kleinschnippeln und mit einem Teelöffel Senf, zwei Teelöffeln Remu oder Majo und drei Teelöffeln Gurkenwasser im Glas mit der Gabel zusammen manschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer hat, noch Kräuter rein und Tomaten drauf.