Noch Schnell ein Winterdessert: Spekulatiuseis

Ok, ich gebe zu, ich bin es nicht gerade die hier den Schneebesen für Desserts schwingt. Aber ich esse gern Desserts und Nr.4 der Thronfolge isst die gern UND macht die auch noch gern. Hier also was es bei uns an den Feiertagen zum Nachtisch gibt.

Achtung sau lecker! Und mega einfach. Geht ohne Eismaschine

Ergibt ca. 2,5Liter Weihnachtseis:

  • 1500ml Bourbon-Vanilleeis
  • 200g Spekulatius
  • 200g Bitterschokolade
  • 400ml Sahne
  • Zimt nach Gusto

In das angetaute Eis (dauert ca. ne viertel Std.) unter ständigem Rühren die klein gehackte Schokolade, den klein gehackten Spekulatius, die geschlagene Sahne und den Zimt rein und dann rühren bis das Ganze eine cremige Masse ergibt. 

Wieder einfrieren. Fertig!


* Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Affiliate/Provisions-Links (zB für Amazon): Falls ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine Provision. Für euch ist der Preis natürlich gleich!

Schreibe einen Kommentar