Anzeige

Zeit verschenken: Kaffeetrinken mit Freundinnen und ein tolles DIY

Irgendwie versuchen wir uns ja schon seit Jahren etwas aus dem Geschenke-Wahnsinn raus zu ziehen. Wenn, dann nur Kleinigkeiten, und die auch nur, wenn es passt. Nicht weil man meint, etwas schenken zu MÜSSEN. Gestern sprach ich noch mit einer Freundin darüber, dass das Wichtigste und Wertvollste, was man besitzen und verschenken kann, Zeit ist. Zeit mit den Liebsten, Zeit mit den Kindern, Eltern und natürlich mit den Freunden.

Gerade mit kleinen Kindern kommen die Freundinnen oft zu kurz. Immer ist eigentlich irgendwas. Entweder man erledigt gerade etwas und fährt zwischen Reiten, Schwimmen und Turnen die Kinder zu einer Spielverabredung. Ich versuche schon, mich auch häufig Abends zu verabreden, aber ja, da bin auch ich nach langen Tagen oft einfach müde.

Nun habe ich mich endlich mal wieder mit meinen „Mama-Freundinnen“ auf einen Kaffee getroffen. Das hatten wir die letzten Wochen immer mal wieder vor, aber es hat leider nie geklappt mit allen. Auch jetzt gerade in der Vor-Weihnachtszeit haben alle viel zu tun. Für mich ist es sogar die mitarbeitsreichste Zeit im Jahr. Also habe ich mir gedacht, ich verbinde das Schöne mit dem Nützlichen: Für ein Projekt für den hochwertigen Tchibo Privat Kaffee wollte ich afrikanische Tassen bemalen – passend zum African Blue mit dem Elefanten vorne auf der Verpackung . Die Mädels und ich sind schon ein eingespieltes Schultüten-Bastelteam, da dachte ich, ich frag‘ mal, ob sie Lust haben. Hatten sie. Und es war super!!!

Wir alle haben danach gesagt, wie schön es war zu sitzen und zu quatschen und dabei ein bisschen vor sich hin zu malen. Ein richtig schöne Zeit. Und dass die Ergebnisse soooo toll werden, hätte ich wirklich nicht gedacht. Wir haben übrigens alle noch nie vorher mit Porzellanstiften gemalt, aber es war echt ganz einfach. Wenn etwas schief geht, kann man sie auch einfach abwischen. Am Ende werden sie im Backofen 30 Minuten gebrannt.

Inspirationen hatte ich vorher einfach bei Pinterest rausgesucht. Hier gibt es eine ganze Menge an schönen Beispielen. Vielleicht ist das ja auch etwas für euch, Zeit verschenken: Kaffeetrinken mit Freundinnen und ein DIY machen. Oder ihr verschenkt die Tassen direkt zusammen mit Kaffee. Das geht natürlich auch. Der Kaffee schmeckt übrigens super lecker. Schön intensiv und ganz leicht fruchtig.

Wie ich darauf gekommen bin? Ich habe mir von den vier Tchibo Privat Kaffees die Sorte African Blue ausgesucht und dazu ein passendes DIY. Wir sind ja sehr Afrika-affin und der Kaffee schmeckt uns auch richtig gut, da er so schön kräftig ist. Gemahlen haben wir ihn frisch und aufgegossen mit der French Press. Dazu bräuchte es jetzt eigentlich einen Geruchsbeitrag, so gut riecht das.

Neben dem African Blue gibt es noch drei weitere Tchibo Privat Kaffee Sorten:

  • Brazil Mild (wie der Name schon sagt, eher eine mildere Sorte)
  • Latin Grande (ausgewogen und zart schokoladig)
  • Colombia Fino (entkoffeiniert, aromatisch – fein würzig)

Übrigens!: Die Kaffees sind alle nachhaltig. Mit Privat Kaffee übernimmt Tchibo die Verantwortung, die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Kaffeefarmer und ihre Familien zu fördern sowie Ökosysteme durch eine Bewirtschaftung im Einklang mit der Natur zu schützen. So stammen die Bohnen der Tchibo Privat Kaffees zu 100% von Rainforest-AllianceTM zertifizierten Farmen.


* Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Affiliate/Provisions-Links (zB für Amazon): Falls ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine Provision. Für euch ist der Preis natürlich gleich!

2 Gedanken zu „Zeit verschenken: Kaffeetrinken mit Freundinnen und ein tolles DIY“

  1. Kaffee schön und gut, aber bzgl DIY Post, wo ist denn der Link zu den Tassen und den Stiften?! :)
    Ganz lieber Grüße, du bist so ein Lichtblick am langweiligen Einerlei Blogger Himmel!!!

    • Liebe Veronika,
      das freut mich! :-) Die Tassen habe ich von Ikea und Soestrene Grene (obgleich sich letztere besser bemalen lassen) und die Stifte ein Dreier Set schwarz von amazon und ein buntes Set von edding. Ganz liebe Grüße, Sarah

Schreibe einen Kommentar