Leuchtende Augen und kalter Glühwein – Weihnachtsmarkt mit Kindern

Letztes Jahr bahnte sich das ja schon an. Ich Depp hatte mich schwanger und mit meiner damals gerade 2-Jährigen auf dem Weihnachtsmarkt mit einer Freundin getroffen. Das hieß für mich Kinderpunsch. Ich weiß nicht, ob jemand den schon mal getrunken hat, aber ich kann unterm Strich eins sagen: Ich bin froh, dass sich meine Zähne nicht direkt auf Grund von Zuckerschock aufgelöst haben. Weiterlesen...

Besinnliches Plätzchenbacken mit Kindern – ein Widerspruch?

Na, auch schon die Vollkrise beim auch so besinnlichen Plätzchen ausstechen bekommen? Bei mir können die Kinder ja nur bedingt was dazu. Ich und Plätzchen, dass war schon vorher eine eher explosive Kombination. Ich erinnere mich da noch den ein oder anderen Abend, wo ich inmitten einer eher zerstörten Küche mit einem Haufen Teig und manch verbranntem Plätzchen sass. Weiterlesen...

2.389 Erinnerungen

2.389 Erinnerungen befinden sich derzeit auf meinem Handy. Das lässt nicht nur bei mir die Vermutung zu, dass ich mittlerweile jeden Furz und Feuerstein ablichte. Ich würde das jetzt wahrscheinlich nicht laut in die Welt posaunen, wenn ich damit ein Paradiesvogel wäre. Weiterlesen...