Ich glaube, wer diesen Blog schon länger liest, der kennt uns ein bisschen. Und wer unseren Instagramkanal schon länger verfolgt, der hat uns bestimmt schon mal in unserer Küche besucht: Bei einer unserer gemeinsamen Kochsessions.

Ja, wir zwei kochen gerne gemeinsam. Das haben wir früher schon gemacht, als Paar ohne Kinder. „Damals“, gefühlt in diesem früheren Leben, haben wir aber noch viel mehr gemacht: Wir sind ins Kino gegangen, auf viele Partys und sind viel essen gegangen. Heute machen wir das alles auch noch, nur seien wir ehrlich: Viel weniger. Aber unsere Leidenschaften neben dem Reisen sind ganz klar Kochen und Genießen. Das könnte dann so aussehen.

Ich bin abends müde, Stefan auch. Sofa mit Netflix und Second Screen? Joah, machen wir auch. Trotzdem möchte ich nicht, dass Netflix unsere Paarzeit beherrscht. Wenn ihr wisst, was ich meine. Wir kochen also zusammen, oder besser: Wir haben Date Nights. Wir kochen, wir quatschen, wir lachen, wir hören laut Musik, wir tanzen in unserer Küche auch und ja, wir trinken dabei auch ein, zwei Gläschen. Bei Stefan könnte ich besser sagen ein, zwei Fläschchen. Eine von Stefans gelebten Leidenschaften ist nämlich Craft Beer :-)

Ja, er ist Bierfan – durch und durch. Was bei anderen der Weinkeller ist, ist bei meinem Mann der Bierkeller. Spätestens als wir in Hamburg das erste Mal bei Beyond Beer waren, konnte ich das auch verstehen: Raus aus der Fliesenboden-Getränkemarkt-Romantik, rein in die Chique Beer Boutique. Stefans Happy Face sieht so aus:

Wenn ich Stefan ein Freunde machen möchte, schenke ich ihm immer besondere Biere. Ich habe, als ich im letzten Jahr mit meinen Schwestern ein paar Tage in Portugal war, den Kids für jeden Tag bis ich wiederkomme ein kleines Geschenk hingestellt und Stefan ein kleines Bier. Jedes Jahr bekommt er auch den Beyond Beer Adventskalender – ich glaube, für ihn das Schönste an Weihnachten ;-) Wenn ihr auch einen bestellen wollt, könnt ihr mit dem Code „SARAHPLUSDREI“ 5 Euro sparen.

Nebenbei finde ich, das Teil ist endlich mal etwas, was Männern gefällt UND gut in der Wohnung aussieht. :)

Habt ihr schon mal dran gedacht Bier zu verschenken? Oder Paarzeit? Ginge beides :-) Wir wollen euch gerne einmal ein einfaches Rezept vorstellen. Heißt: geht schnell und ist superlecker.

Ihr braucht dazu

  • Wildkräuter Salat (eine Packung)
  • 1,5 Rollen Ziegenkäse
  • 2 Kaktusfeigen oder normale Feigen
  • 100 gr. Parma Schinken
  • Olivenöl
  • 1/2 Zitrone
  • grobkörnigen Senf
  • Honig
  • Salz & Pfeffer

Für die Vinaigrette rührt ihr den Saft einer halben Zitrone, 4-5 Esslöffel Olivenöl, 2 Teelöffel grobkörnigen Senf, 1 Teelöffel Honig zusammen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Der Salat kommt idealerweise geputzt, den dann in der Vinaigrette schwenken. Die Ziegenkäse in 3 Taler schneiden und in der Pfanne mit ein bisschen Olivenöl anbraten. Kaktusfeige (traut euch das ruhig mal) oder Feigen in  gleiche Teile und schön verteilen. Gleiches gilt für den Schinken..

Craft Bier als Geschenk

Übrigens glaube ich wirklich, dass tolles Bier fast immer gut als Geschenk, zumindest bei den meisten Männern, ankommt. Kleine off-topic Anekdote: Als wir noch in Hamburg wohnten, ist Lütti mal Volldampf mit ihrem Rad in einen riesigen Brennnesselhaufen am Weiher gerast. Ein Typ sprangt direkt auf und ihr zur Hilfe. Einige Monate später hat er sich wirklich bei mir gemeldet – er hatte uns über den Blog wiedererkannt. Verrückt, oder? Ich habe dem Retter meiner Tochter direkt mal eine Geschenkkiste von Beyond Beer bestellt. Es gibt ganz verschiedene: das kleine Geschenkpaket, das Mittlere und das ganz Große. Alle kommen direkt stylo verpackt, wie bei Stefans Happy Face oben zu sehen. Übrigens gerade eben entdeckt und das finde ich auch ziemlich genial: das Bierabo!

Was mir an Craft Bier gefällt, ist neben dem wirklich tollen Geschmack die geniale Verpackung (das Auge trinkt mit und so) und die blumige Beschreibung der Biere. Zum Beispiel vom Boss Time (schöner Titel, schönes Packaging):

Tasting Notes
Farbe: kastanienfarben
Geruch: Kaffee, Malz, Schokolade, Trockenfrüchte
Geschmack: karamellig, malzig, rosinig, schokoladig, würzig

Beschreibung
Mit dem Bosstime haben Brewski eine ausgefallene Version eines Barley Wines gebraut. Das kastanienfarbene Bier wurde neben Gerstenmalz auch noch mit Weizen, Hafer und Roggen gebraut. Der besondere Twist ist jedoch der im Herstellungsprozess verwendete Kaffee. Mit 9,5% Alkohol ist das Bosstime nicht zu schwer, so dass sich die Kaffeenoten angenehm mit der malzigen Süße verbinden können.

Sagt schon, da habt ihr doch jetzt schon Bock drauf, auch wenn ihr noch gar keine Biertrinker seid, oder?!

Ihr seht, dieser Laden und seine Produkte begleiten uns schon lange und er bekommt von mir eine absolute Empfehlung. Björn und das Team rund um Florentine (die übrigens gerade ein zweites Baby bekommen hat: Herzlichen Glückwunsch!) machen einen super Job und haben eine tolle Brand ins Leben gerufen. Also, wer Freunde schenken möchte, ist hier genau richtig. Dann mal Prost.

Weitere erste Geschenkideen von meinen Bloggerkolleginnen

Eine erste tolle Geschenkidee für Kinder, und im Besonderen für alle Peppa Wutz Fans, findet ihr bei Janina. Mit samt einer tollen Weihnachtsgeschichte und Verlosung. Peppa Wutz und der Schneemann I einen Kindergeschichte + Verlosung. 

Dem dem Wobbel-Board teilt Teresa mit euch eine zweite tolle Geschenkidee für Kinder. Unsere Kinder sind richtig große Fans von dem Blog und unter ihrem Beitrag Neues aus dem Kinderzimmer  / ein Wobbel für die Mädels hat Teresa auch einen Gutscheincode für euch.

Bei Maria findet ihr eine erste Geschenkidee zum Selbermachen – super Leckeres aus der Küche mit Homemade Fudge.