Anzeige

Bald ein Schulkind – über (Selbst-)vertrauen und was richtig Tolles für die Schultüte

Der Schulstart unserer Tochter nähert sich in großen Schritten. Für sie DAS Highlight. Ungefähr so wie Weihnachten und Geburtstag zusammen. Sie ist sooo positiv aufgeregt. Richtig schön finde ich das. Wirklich. Aber ehrlich, trotzdem schießt mir schon beim Schreiben dieser Zeilen ein Tränchen ein. Ok, zwei. Fragt mich nicht, wie das bei der Einschulung werden soll… Aber das ist ein anderes Thema. Du, im Herzen Kitakind, im Kopf schon Schulkind. Ich zwischen Wehmut und Stolz – Gedanken vor dem Schulstart

Was für uns Eltern auf jeden Fall ein Thema ist: Wir möchten sie möglichst fit für den Schulstart machen. Oder besser gesagt, uns alle. Für uns Eltern heißt es dann nämlich auch das erste Mal wirklich loslassen. Dem Kind Vertrauen schenken. Worauf sich unsere Tochter nämlich schon am meisten freut? Sie möchte am liebsten ab Tag 1 alleine zur Schule laufen. Mit all ihren Klassenkameraden – ohne Mama. Ja, unser Kind wird selbstständig und so kann es Selbstvertrauen aufbauen. Auch beim Thema Verabredungen am Nachmittag hat sie ganz, ganz große Ohren. Fragt, ob sie sich dann selbst verabreden darf. So mit alleine Hinfahren und selbst wieder Zurückkommen. Ja, sie ist definitiv dazu bereit, jetzt selbstständiger zu werden, sich ein bisschen von uns zu entfernen. Im positiven Sinne. Auf eigenen Beinen stehen, GROß zu sein, ja, das bedeutet für unsere Tochter Schule.

Wir können das verstehen. Haben uns nicht zuletzt auf Grund dieser Wünsche für eine Schule ganz in der Nähe entschieden. Hier wird sie über kurz oder lang wirklich mit ihren Klassenkameraden „alleine“ zur Schule gehen können und auch am Nachmittag selbst, ohne uns Eltern, Spielverabredungen wahrnehmen können.

Aber so eine Selbstständigkeit, die kommt natürlich nicht von einem Tag auf den anderen. Also „trainieren“ wir schon ein bisschen. Wenn sie nachmittags alleine, also mit Freunden oder ihrem kleinen Bruder auf die Wiese gehen will, eine Runde Rad fahren oder auf der Straße (Sackgasse, also keine Angst;-)) spielen möchte, dann darf sie das. Wir erklären ihr auf ihrer Flik Flak Uhr, wann sie nach Hause kommen muss. Das klappt noch nicht in allen Fällen auf die Minute ;-) aber es klappt schon wirklich gut.

Wie lernt mein Kind die Uhr lesen?

Von Flik Flak gibt es eine App, mit der Kinder aus aller Welt das Uhr lesen lernen können. Die kostenlos verfügbare App „Flik & Flak – Lerne die Uhr zu lesen“ ist für Smartphones und Tablets in 5 Sprachen verfügbar und macht richtig Spaß. Übrigens kommt sie ganz ohne Werbefirlefanz aus.

Die App wurde in enger Zusammenarbeit mit Lehrern entwickelt. Sie umfasst sechs Stufen mit steigendem Schwierigkeitsgrad. „Flik & Flak – Lerne die Uhr zu lesen“ kann ganz einfach an das Kind angepasst werden: Individuelle Aufwachzeiten, Stundenpläne und Schlafenszeiten können eingegeben werden. Mehr Tipps und Tricks zum Lernen der Uhrzeit findet ihr hier.

Eine Uhr als Einschulungsgeschenk

Ich finde die Flik Flak Uhr wirklich das perfekte Einschulungsgeschenk. Unsere Tochter steht ja noch ganz am Anfang, aber bald geht es los mit morgens pünktlich zur Schule, Pausenzeiten und so weiter. Sie hat ihre Uhr schon zu Weihnachten bekommen, deshalb darf ich sagen, dass wir sie die letzten Monate dem Härtetest unterzogen haben.

Hier nochmal ein paar Hard Facts zur Uhr:

  • Material: Kunststoff-Gehäuse, Textil-Armband
  • „Swiss made“-Uhr
  • Stoßsicher
  • Wasserdicht bis 3 bar
  • Maschinenwaschbar bei 40°C
  • BPA-frei

Aus Erfahrung kann ich jetzt sagen: Vor allem, dass die Uhr so robust und waschbar ist, ist Gold wert :-)

Kooperation mit Ergobag

In diesem Jahr hat Flik Flak übrigens eine Kooperation mit dem Schulranzenhersteller Ergobag. Diese beiden Uhrendesigns sind extra an die beliebtesten Ergobag-Tornister angepasst. Die pinke ist die Ergobag Pink Stars und die blaue die Ergobag Blue Stripes.


* Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Affiliate/Provisions-Links (zB für Amazon): Falls ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine Provision. Für euch ist der Preis natürlich gleich!

Schreibe einen Kommentar