Kinder wollen eine ganze Menge wissen. An irgendeinem Punkt kommen ja zumeist sogar die Eltern ins Straucheln und was diesen Globus angeht: ich hatte sogar Erdkunde im Abi – reicht leider nicht… Aber von vorn.

Was macht ein sprechender Globus bei uns? Der Globus ist zwar erst ab sieben Jahre empfohlen, aber einer TipToi erprobten Lütti, der kann auch so ein Globus nichts vormachen. Also hat sie ihn mal auf Herz und Nieren ausprobiert, bevor sich mein Patenkind zu Weihnachten darüber freuen darf, denn acht Jahre ist doch eher das passende Alter als vier. Würde Lütti wahrscheinlich anders sehen…

clementoni-globus-wissen-schenken-3

Gestartet wird der Globus ganz einfach an einem Knopf und ihr könnt direkt losgehen, sprich ihr müsst keinen Batterien oder sowas einlegen. Die Lautstärke lässt sich bestimmen, was ich als extrem angenehm empfinde. Die leisere Version ist nämlich meiner Meinung nach immer noch immer völlig ausreichend.clementoni-globus-wissen-schenken-1

Mit dem Stift könnt ihr auf dem Display auswählen, was ihr machen wollt. Ich denke, das meiste erklärt sich von selbst. Kuriositäten sind aber eher typische Merkmale und Landestypisches, nicht nur Essen. Ich hatte irgendwie nur an Essen gedacht. Ich weiß auch nicht, was mich dazu trieb 🙂

clementoni-globus-wissen-schenken-6

Auswahl und Antworten anzuklicken hat Lütti sehr schnell verstanden und der Stift funktioniert wirklich gut. Sprich, wenn man im halbwegs rechten Winkel antippt nimmt er die Antwort direkt. Man kann allerdings nicht auf ‚weiter‘ klicken, sondern ‚muss‘ dann erst einmal drei falsche Antworten geben. Ja, jetzt ist es raus, wird wussten nicht alles.

clementoni-globus-wissen-schenken-5

Aber doch einiges. Für kleinere Kinder ist es natürlich erst einmal interessant, was es alles auf der Welt gibt und wie groß diese ist. Es kamen Fragen auf, wo Hamburg ist und wo Bali. Das macht Entfernungen bewusst. Für ältere Kinder sind natürlich vor allem die Quizfragen spannend. Hier haben wir dann natürlich eher sehr schmal abgeschnitten. Ich weiß aber das mein Patenkind und sein älterer Bruder uns hier wahrscheinlich um Längen voraus sein werden.

clementoni-globus-wissen-schenken-4

Ich finde, dass der Globus mit seinen 13 Kategorien eine ganze Menge Input hat. Ganz viel, was man erfragen kann, erraten kann. So wird es bestimmt nicht schnell langweilig und es gibt immer wieder was Neues. Bist du hier alle Antworten weißt, vergehen wohl Jahre. Wie gesagt, ich könnte die Antworten mit Mitte 30 auch noch gut gebrauchen und es macht Spaß als Erwachsener mitzumachen. Man muss aber auch nicht mitmachen. Das finde ich eben auch gut. Ein Spiel, was nach der Schule auch mal allein gespielt werden kann.clementoni-globus-wissen-schenken

Unterm Strich ein Spielzeug, was bestimmt viel Freude macht und den Wissendurst von kleinen Entdeckern bedienen kann. Seine rund 80 Euro finde ich aber auch einen stolzen Preis für die Verarbeitung rein aus Plastik. Wahrscheinlich ist dieser durch den Inhalt (und der ist wie gesagt immens) begründet.

Ich verschenke ihn in jedem Fall zu Weihnachten, denn Kinder werden dieses Teil in jedem Fall ziemlich cool finden.