Wir sind gerade vor allem eins: verrückt nach rosa! Ich, weil ich festgestellt habe, dass mich das irgendwie frischer aussehen lässt – und das ist ganz, ganz nötig bei momentan mal wieder wenig Schlaf und vielen Bazillen, die hier ihr Unwesen treiben. Und Lütti? Lütti, weil sie ein Mädchen ist. Jetzt mit vier Jahren ist rosa auf einmal SEHR wichtig geworden 🙂

Das Kleid von Lütti im Beitragsbild ist eben genau dieses. Die Schürze kann man einfach abknöpfen. Ich finde, man hat so zwei völlig verschiedene Styles und das Kleid geht cool genauso wie zu großen Feiern.

Das Kleid ist vom Label Sandstrasse. da ich euch hier mal auf dem Blog mal vorgestellt hatte. Wir sind unheimlich große Fans der Sachen und die Inhaberin Meike hat wieder eine traumhafte Kollektion entworfen, zu der auch dieser Faltenrock gehört. Den bräuchte ich dann nur noch in 38 bitte!

Solange Meike noch nichts für Damen hat, bin ich bei H&M mit der Bluse und bei asos mit dem puderrosa Rock fündig geworden. Da ich die Blusen nicht mehr bei H&M online gefunden habe (vielleicht hat ja jemand anderes mehr Glück), habe ich euch ein, zwei Alternativen bei asos rausgesucht. Rosa zu rosa geht übrigens total gut wie ich finde.

Zu den Nude-Tönen passt auch gut Gold. Warum ich meine goldenen Sandalen dazu nicht angezogen habe? Habe ich mich nachher auch gefragt. Zumindest Lütti hat ja Schuhe an. Die aus der neuen Kollektion von Bisgaard.

Zum Schluss noch ein 1a Bild von Lütti selbst geschossen und ein einfacher Freizeitlook von mir. Jeans und Pulli von H&M 🙂