Vor kurzem waren wir zu Gast im Hotel Marten in Saalbach-Hinterglemm. Es war sooo schön! Aber nicht nur das Hotel war toll, sondern alles, was wir vor Ort gemacht haben. Urlaub mit Kindern in den Bergen? Das kann man echt gut machen! Ich habe euch mal ein paar Ausflugstipps zusammengestellt:

Die Lindlingalm

Ihr fahrt mit einer kleinen Bimmelbahn den Berg hinauf. Das allein war schon ein Riesenerlebnis. Oben bei der Lindlingalm angekommen gibt es so ziemlich alles, was das Herz für Groß und Klein begehrt. Hochseilgarten, Baumzipfelweg, Almhütte und vor allem Tiere. Das war ehrlich gesagt für meine Kids das Tollste! Zwei Pferde laufen frei herum, es gibt Schafe, Schweine und Kühe, die am Abend die Alm herunter in den Stall getrieben werden.

IMG_4937

wander mit kindern

Der Weg runter wieder zum Parkplatz ist locker zu schaffen. Das kriegen selbst die Kleinsten hin. Mit viel Zeit am Wegesrand dauert der Weg eine Stunde, sonst eine halbe.

saalbach_kinder

Ab in die Klamm – wie Conni

Wer Conni nicht kennt – Glück gehabt. Für alle anderen ist nach „Conni in den Bergen“ eine Klamm ein Muss! Wir waren in der Sigmund-Thun-Klamm.

klamm_wandern_sommer_berge_kinder

bergsee_oesetrreich_wandern_kind

Oben angekommen geht es noch um einen Bergsee. Alles in allem dauerte das sehr gemütlich zwei Stunden. Wir haben für die Kinder Tragen mitgenommen, da Lütti zum Ende hin doch müde wurde.

Unsere Lieblings-Almhütte

Sollte eigentlich ein Geheimtipp bleiben, weil sie einfach so gar nicht überlaufen ist und die wohl schönste Almhütte ist, die ich je gesehen habe. Sowohl von innen als von aussen: Die Hintermaisalm.

geheimtipp_alm_huette

Es gibt einen tollen Spielplatz, massenhaft Fahrzeuge und sogar ein Spielraum unten für schlechtes Wetter! Ach ja, Essen ist auch der Hammer. Nur so by the way.

alm_jause_lecker_hausgemacht_oesterreich

Wandern mit Kindern – mit Montelino Weg

Also ich muss echt sagen, die haben sich hier was einfallen lassen. Mit der Kohlmaisbahn rauf, Hammer Sicht! und dann bis zur Mittelstation runter gibt es auf dem Montelino Weg immer wieder Spiele für die Kinder. Dazu einen Pass, wo Aufkleber reingeklebt werden können – bei jeder Station einer. Lütti ist wohl noch nie so gut gewandert. Sie wollte sogar am Ende immer weiter wandern.

FullSizeRender-23

Übrigens Tipp von mir: Bei der Panorama Alm nur für den Badesee halten oder das Museum. Ich finde die Alm sonst viel zu überlaufen und das Essen extrem teuer. Ein bisschen weiter unten ist die Ederalm. Unheimlich schön, sehr gutes Essen zu vernünftigen Preisen, ach ja, und einen Wickelraum haben sie sogar auch noch!

alm_jause_huette

Falls ihr sonst noch Fragen zu Ausflügen habt: Marina vom Hotel Marten kann euch wirklich all mögliche Tipps geben!