Morgen soll es ja wieder soweit sein: Der Sommer kehrt zurück nach Hamburg. Ich weiß wohl schon, was ich anziehe, denn ich habe ein neues Lieblingskleid. Rot, mittellang, Stretch. Sieht super aus und macht eine gute Figur! Das habe ich gleich mal allen meinen Schwestern weiterempfohlen für den Urlaub. 🙂 Das erstes Mal, dass ich allen gesagt habe, das Kleid sei von Tchibo – müsst ihr kaufen! Aber ehrlich, ich glaube das funktioniert einfach für die meisten Leute, da es so gut geschnitten ist.

Schön zu kombinieren auch mit dem Tuch. Mag ich sehr und geht auch gut zu Jeans und zum weißen T-Shirt. Oder eben in die Haare. Das wirkt so richtig sommerlich und ist gerade am Strand richtig gut gegen Sonne und für weniger Haare im Gesicht.

Aber ich habe es auch gleich weiterverwendet, nämlich um meinen Balkon in ein kleines Urlaubsparadies zu verwandeln. Das Tuch funktioniert nämlich auch prima, wenn ihr es einfach über eine Truhe oder auf eine Bank legt. Ein paar bunte Kissen dazu und gleich sieht es ein bisschen nach Mexiko-Feeling aus. Die passenden Grünpflanzen und, wer mag, natürlich auch die schönen Rattanmöbel dazu.

Auf den Tisch kommt bei mir mexikanisches Essen. Da muss man nicht viel vorbereiten und kann die ganze Zeit einfach schön zusammensitzen. Schalen und Teller sind auch von Tchibo und wirklich richtig schön!
Bei uns gibt es Burritos mit zwei verschiedenen Soßen. Salsa und Guacamole. Die Rezepte habe ich euch mal mitgebracht.

Salsa

  • 2-3 große Tomaten
  • halbes Bund Koriander
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Öl
  • 1-2 EL Limettensaft
  • Salz und Pfeffer

Ich verwende für für meine Salsa extra kein Knoblauch und Chili, damit es hier alles essen können. Lecker ist es aber auch mit 🙂

Guacamole

  • 1 Avocado (reif!)
  • 1 kleine Tomate oder eine halbe große
  • 1/2 Schalotte
  • 1 Teelöffel Mayo
  • 1-2 EL Zitronen oder Limettensaft

Die Schalotte schneide ich in ganz ganz kleine Stücke und zerdrücke sie zusammen mit der Avocado mit einer Gabel. Die Mayo kann man dazu reingeben, muss man aber nicht. Es macht das Ganze ein bisschen sämiger. Restliche Zutaten einfach reinrühren. Die Guacamole übrigens immer frisch machen, denn sie wird schnell braun.

Die Burritos schmecken übrigens meinen Kindern und auch meinen Eltern. Ich würde also mal sagen, für jeden was dabei! Und danach? Tchibo hat auch gerade einen mexikanischen Kaffee raus gebracht 🙂

Also, schnell los, Lieblingskleid kaufen, Teller auf den Tisch und ab gehts zum Urlaub nach Mexiko. Nachdem alle Bilder im Kasten waren, diesmal übrigens mit Hilfe meiner Mama, gab es auf Balkonien folgenden Festschmaus: Mais einfach aus der Dose, Rinderfilet in kleinen Streifen anbraten, wie auch die Paprika. Ich sage nur YUMMY!