Ja, es gibt so viele richtig schöne Kindersachen. Sie zu finden ist nur oft nicht so einfach. Manchmal sogar richtig schwer, wenn man nicht gerade in diesen Hamburger oder Berliner Stadtteilen mit unheimlich vielen Kindern und unheimlich vielen dieser schönen kleinen individuellen Läden lebt. Dann muss man im Web schauen, aber das Web ist groß und hier tummelt sich auch eine ganze Menge Mist. Deshalb möchte ich euch den ganz tollen Laden von Veronika vorstellen: Kiebitz und Schneck.

Und ich möchte euch ein bisschen Veronika vorstellen, denn ich finde es einfach toll, wenn man seine Träume verwirklicht. Selbstständigkeit, dazu gehört nämlich eine ganze Menge Mut. Dazu gehören auch gute Ideen genauso wie der Rückhalt in der Familie.
Also, wer ist das eigentlich, Kiebitz und Schneck?

Wir sind: Falk, Veronika und unsere drei Kinder Mia (8 Jahre), Titus (6 Jahre) und Klara (2 Jahre). Ich bin gelernte Physiotherapeutin, aber schon seit der Elternzeit von Titus nicht mehr ganz so glücklich damit. Ich hatte immer die romantische Vorstellung davon, Beruf und Kinder so unter einen Hut zu bekommen, dass keiner zu kurz kommt.

Hört sich super an? Klappt das denn auch? 🙂

Natürlich funktioniert das nicht unbedingt, wenn die Kinder noch so klein sind, aber zur Zeit komme ich meiner Wunschvorstellung schon ziemlich nahe. Durch die Arbeit von Zuhause bzw. von meinem Arbeitszimmer und dem Lager aus, kann ich noch recht gut auf die Bedürfnisse der Drei eingehen. Viel wird vormittags erledigt, wenn alle unterwegs sind und nachmittags helfen oft die Großeltern oder Freunde aus, wenn es mal sein muss und wenn alle Stricke reißen, gibt es ja immer noch die Abendstunden. Eigentlich mache ich im Moment noch viel alleine. Falk ist für die Finanzen und Affiliate Marketing zuständig. Das macht er dann auch abends oder am Wochenende, denn er arbeitet als Ökonom in Vollzeit.

Hört sich ein bisschen wie bei uns an, mir hilft Stefan echt auch viel, vor allem mit den Finanzen. Ich glaube, sowas geht auch nur, wenn der Partner einen unterstützt und sei es nur mit Rücken freihalten. Wie seid ihr denn auf die Idee mit dem Shop gekommen?

Die Idee etwas zu verkaufen kam uns 2015 in den Herbstferien, als wir auf Sardinien waren. Da gab es so viele schöne Lädchen für die kleinen Erdenbewohner mit so vielen hübschen Dingen. Die meisten Marken kannte ich bis dato nicht. Und die Vorstellung, um die Welt zu reisen und von überall kleine Schätze mitzubringen, um sie dann hier zu verkaufen, fand ich einfach toll.

Und wie findet ihr die Labels, die ihr anbietet in eurem Shop? Es sind ja echt so viele schöne Sachen bei euch im Shop.

Natürlich sind wir nicht um die ganze Welt gereist (zumindest bisher noch nicht), sondern haben uns dann in den Weihnachtsferien intensiv damit beschäftigt. Uns Messen rausgesucht, durch andere Onlineshops gestöbert und Freundinnen mit Kindern, Babys und Babys im Bauch “befragt”.

Und wie seid ihr auf den Namen gekommen? Ist ja schon speziell… 🙂

Den Namen hat sich Falk ausgedacht. Er hat Inspirationen in der Vogelhochzeit gefunden. Erst fand ich ihn etwas…gewöhnungsbedürftig, aber je mehr wir von dem Projekt sprachen, umso mehr passte er einfach. Und mit dem passenden Logo von Kaora Design hat der Name ein ganz tolles Erscheinungsbild bekommen. Tja, so war das.

Was macht dir am allermeisten Spaß an deiner Arbeit?

Ich muss sagen, es macht wahnsinnig viel Spaß. Die ganzen schönen Sachen auszusuchen und sich zu überlegen, was mögen die Kunden wohl gerne. Und oft muss ich mich tatsächlich bremsen, denn es gibt einfach viel zu viele schöne Sachen, die ich so gerne in unseren Shop aufnehmen würde. Ich weiß auch, dass vieles, gerade die Bekleidung, nicht ganz günstig ist, aber wir achten sehr darauf, dass die Produkte eine hohe Qualität und Haptik haben, sowie aus einer fairen Produktion stammen.

Schaut also auf jeden Fall in Veronikas Shop vorbei. Und ich habe auch noch zwei tolle Sachen für euch. Bis einschließlich Mittwoch, 12.04.2017,  könnt ihr in den Lostopf für einen 50 Euro Gutschein für Kiebitz und Schneck springen. Wie seid ihr dabei?
Ihr kommentiert hier UND auf Facebook was ihr gerne gewinnen möchtet.
Schön wäre natüröich wenn euch die SarahPlusDreiFacebook Seite gefällt – aber das tut sie wahrscheinlich eh schon 😉

Und ich habe zusätzlich noch einen Gutscheincode für euch. Mit OSTERNMITSARAH bekommt ihr vom 10.4.2017 bis zum 15.04.2017 15% auf alles!

Ich hab mir übrigens das Einhorn und dieses tolle Werkzeug Set ausgesucht. Verzeihung, den Kinder natürlich 🙂 Obgleich, ich finde das macht sich bei mir auf dem Sofa 1a.

BEENDET: Der Gewinner ist Sarah D. V. Allen anderen ganz, ganz vielen Dank fürs Mitmachen von Veronika und mir. Bis 15.4 ist der Gutschein Code noch aktuell, falls ihr euer Wünsche noch erfüllen möchtet