…aber kaum Zeit und keine Kohle? So geht es mir ja auch häufig. Würde eigentlich gern immer wieder umgestalten, neue Sachen kaufen, neue Farben in die Wohnung bringen. Aber Wände sind nicht mal eben gestrichen und Möbel auch nicht mal eben gekauft. Deshalb muss ich meist mit dem auskommen, was ich so bei mir stehen habe. Auch wenn sich der Geschmack verändert. Es gab Zeiten, da habe ich Möbelstücke, die mir farblich nicht gefielen, in liebevoller Kleinarbeit abgeschmirgelt und dann mit Muße und Fingerspitzengefühl ein- bis zweimal lackiert. Eine Mordsarbeit sage ich euch.
Ich bin ja pragmatisch veranlagt und will am liebsten sofort eine neue Lösung, wenn ich Lust auf neuen Wohnflair habe. Ohne viel Arbeit und am besten mit kaum Budget. Toll finde ich es auch, mir bei Freundinnen Anregungen zu holen. Und so habe ich Glück, dass ich eine Freundin habe, die nicht nur sehr schön eingerichtet ist, sondern wohl der Inbegriff von praktischen und schnellen Lösungen ist. Bei ihr entdeckt hatte ich Möbel in pastelligen Trendfarben. Ich sage euch: wunderschön! Aber seht selbst:

image

Auf die Frage wie sie das gemacht hat: einfach raus auf den Balkon die Dinger und angesprayt. Geht ruck zuck. Wo die Farbe her ist? Aus einem Skater- bzw. Sprayerladen. Ah ha!
Mein erstes Projekt. Ein Hochstuhl fürs Esszimmer sollte her. Da wir eigentlich meist in der Küche essen und somit ein zweiter TripTrap im Wert von zwei bis drei Paar Schuhen ausfiel, habe ich bei ebay Kleinanzeigen geschaut. Ja, da gabs welche. Aber da es sich ums Esszimmer handelt, wollte ich schon etwas, dass ins Wohnkonzept passt. Also Buchestuhl gekauft und ab in den Sprayerladen. Ich sage euch: die Auswahl der Hammer! Und die Beratung spitze. Für nen Fünfer gibts eine Dose und dann braucht ihr nur noch ein bisschen Zeitung und Abklebeband und es kann losgehen. Zu empfehlen sind auch alte Klamotten und Einmalhandschuhe. Möbel die starkt beansprucht sind, sollten vorher abgeschmirgelt werden (wie der Stuhl). Bei Schränkchen u.ä. kann man aber einfach drauflos sprühen.

Also viel Spaß beim Facelift und natürlich freu ich mich über Bilder!