Juhehhh!!! Da steht mein Blog noch in den Babyschuhen, hat er schon ein neues Gesicht. Warum? Es hatten ihn schon zu Beginn einige Kinderkrankheiten erfasst und die Funktionen waren auch nicht so wie es es mir wünschte. Nun freue ich mich riesig über sarahplusdrei.de. Und bin ein bisschen stolz. Auf mich? Nein, ganz klar auf meinen Mann.

Es überhaupt mal mit einem Blog zu versuchen, darin hat er mich bestärkt. ‚Einfach mal probieren‘ sein Moto und da ist er ganz anders als ich. Ich denke eigentlich immer erstmal was alles schief laufen könnte. Aber er ist nicht nur Fürsprecher, sondern packt auch mit an. Krempelt die Ärmel hoch und unterstützt mich. Wie wichtig das ist, habe ich im besonderen gemerkt seitdem wir eine Familie sind. Wer fragt sich nicht, inwieweit Kinder eine Partnerschaft verändern. Wie es wird, wenn auf einmal eine dritte Person dabei ist. Sind dann noch beide gleichberechtigt? Oder schlüpft man doch in geschlechtsspezifische Rollenmuster? Gibt es auch noch ein Paar oder nur noch eine Familie?

Uns gibt es immer noch als Paar und das soll auch nach der Geburt von Familienmitglied Nummer vier so bleiben. Wie wir das so hinkriegen? Wir schaffen uns Inseln. Fahren auch mal zu zweit weg, feiern uns selbst mit einem Restaurantabend zu Hause und nutzen diese Zeit vor allem um zu reden. Ich glaube das bleibt nämlich oft auf der Strecke. Wir versuchen bewusst einmal zuzuhören was den anderen gerade so beschäftigt und ich glaube genau darin liegt der Schlüssel einer Partnerschaft innerhalb einer Familie. Den anderen nach wie vor als Individuum zu sehen, mit eigenen Bedürfnissen und Wünschen – die nichts, aber rein gar NICHTS mit der Familie zu tun haben müssen. Wir sind nicht auf einmal nur noch Väter und Mütter, wir bleiben noch wir selbst und wenn das von beiden Partnern respektiert und unterstützt wird, dann fängt für mich genau dort Gleichberechtigung an: mein Partner unterstützt mich voll in der Umsetzung von MEINEN Bedürfnissen und Wünsche. Und darüber freue ich mich, an Tagen wie heute ganz besonders!