Diesen Salat habe ich schon im letzten Sommer einfach durchgängig in mich hineingeschaufelt. Sorry, aber anders kann ich das nicht sagen. Ich liebe sowieso alle Rezepte mit Schafskäse… Also los gehts:

Wassermelonensalat mit Fetakäse – im übrigen habe ich nie ganz verstanden was nun den Unterscheid zwischen Feta und Schafskäse ist. Ich nehme beim Türken immer den Cremekäse. Der ist vor allem eins: saulecker!

Also Käse und Melone im Verhältnis 1/3 und 2/3 zum Beispiel so

  • 500g Melone
  • 250 g Creme Käse, Fetakäse oder Schafskäse
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Esslöffel Zitronensaft
  • frische Minze

Melone und Käse in gleichmässig große Stücke schneiden. In eine Schale geben. Auf großartiges Durchmengen verzichten, zumindest bei weichen Cremekäse ist das contra produktiv. Gehackte Minze drauf (nach Belieben, deshalb keine Mengenangabe) und Dressing aus Öl und Zitronensaft, optional mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt, darüber geben.

Der Salat ist übrigens auch super für Kinder geeignet!